ZWISCHEN WALDRÄNDERN UND REBEN IN LA NEUVEVILLE

Ein neues Projekt entsteht zwischen dem Waldreservat Pilouvi - Côte de Chavannes und den angrenzenden Reben.

Die Bourgeoisie de La Neuveville hat kürzlich den Park mit der Planung der Arbeiten im Waldreservat Pilouvi - Côte de Chavannes für die nächsten 10 Jahre beauftragt. Der Erhalt der Biodiversität steht dabei im Zentrum dieser Planung, die den Lebensraum Wald, die Reben entlang des Reservats sowie die finanziellen Aspekte berücksichtigen muss.

Die Arbeiten werden sich bis in die Gemeinde Twann-Tüscherz erstrecken, die Anfang 2022 Mitglied des Parks werden soll. Dieses Mandat ist eine gute Gelegenheit für den Park, den Dialog unter den Winzern, den Förstern und anderen beteiligten Akteuren zu stärken und so gemeinsam Lösungen für die Herausforderungen betreffend Verwaltung der Naturgebiete in der Region zu finden.