Landschftabeobachtung - Les Bretins, Courtelary

Im Rahmen des Projekts fotografische Landschaftsbeobachtung wird jeden Monat im Newsletter ein von einem Paten, einer Patin oder vom Park beobachteter Ort vorgestellt.

Der Standort Bretin in Courtelary wird von Landschaftspate Denis Perrin seit April 2018 beobachtet. Diese Beobachtung ist begründet durch den Abriss der katholischen Kirche, die 1971 aus vorgefertigten Elementen als Provisorium erbaut wurde. Unterkünfte und ein Mehrzwecksaal wurden am alten Standort errichtet. Der Abriss ermöglichte einen bedeutsamen temporären Durchblick auf die umliegende Landschaft und das Dorf. Seither wurden neue Gebäude gebaut.

Im Vordergrund kann man das Wohnviertel und das Verschwinden einiger Bäume erkennen. Im Hintergrund stehen der neue Gebäudekomplex und das alte Fabrikgebäude von Camille Bloch. Letztlich sieht man in der Ferne die Weiden des Envers und einen isolierten Bauernhof, eine typische Bauform der Region, in der Gegend Les Pagrés.

Das Projekt der fotografischen Landschaftsbeobachtung