Anreise

Der Regionalpark Chasseral ist von Biel, La Chaux-de-Fonds, Neuenburg, dem Vallée de Tavannes sowie den Freibergen in weniger als 20 Minuten erreichbar. Für die Anreise gibt es zahlreiche Möglichkeiten.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Zug: Bitte konsultieren Sie den nebenstehenden SBB Fahrplan
  • Drei Buslinien fahren auf den Chasseral: Die Linien St-Imier - Chasseral (CJ) und Nods - Chasseral (Bus alpin, gechartert durch PostAuto) fahren bis zum Gipfel, die Linie 70 der VB bringt die Besucher von Biel nach Prés-d'Orvin.

    *Bitte beachten Sie, dass 2021 die Kurtaxe, die auf dieser Strecke in Kraft war, abgeschafft wurde. Die Fahrgäste zahlen keinen Zuschlag mehr für die Benutzung der Linie, Inhaberinnen und Inhaber von GA-, SBB- und CJ-Tageskarten fahren kostenlos.
  • Seilbahn: nach Mont-Soleil, Chaumont, Magglingen, Leubringen und Ligerz

Mit dem Auto:

Mobility: Mobility-Fahrzeuge stehen in La Neuveville, Saint-Imier und Tramelan, sowie in den Städten ausserhalb des Parks (Biel, Neuenburg, La Chaux-de-Fonds) zur Verfügung.
Informationen und Reservationen: www.mobility.ch

Taxi: La Neuveville - Le Landeron. Tel : +41 (0)78 882 19 06,
www.taxi-suisse.ch
Vallon de Saint-Imier: Tel. : +41 (0)79 330 05 59

Hinweis: Die Strasse zum Chasseral ist im Winter geschlossen.

Die Strasse ist im Sommer stark befahren und löst oft Staus und schwierige Kreuzungen aus. Die Benutzung der drei Busse auf den Chasseral wird dringend empfohlen.